„Die IMTB sieht sich als ein führendes produkt- und herstellerunabhängiges, mittelständisches europäisches Beratungshaus und übernimmt als Unternehmen gesellschaftliche Verantwortung. Wir definieren uns über die Identifikation unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit den Unternehmenswerten.
Digitale Transformation verstehen wir bei der IMTB als einen kontinuierlichen Prozess, der in wechselseitiger Interaktion zwischen Mensch und Technik permanent hinterfragt werden muss. Wir begleiten Sie beim digitalen Wandel und unterstützen Sie, Veränderungen in Ihren Organisationen und Prozessen zu meistern.
Im intensiven Austausch mit Projektberatern unterstützen und begleiten wir diese Transformation unserer öffentlichen Auftraggeber, um die idealen Voraussetzungen für Digitalisierungsprozesse zu schaffen. Hierzu ist eine regelmäßige Abstimmung mit Beratern wie Herrn Logemann zielführend und hilfreich und unterstützt alle Beteiligten in der Umsetzung der gestellten Anforderungen mit hoher Expertise und Fachkenntnissen.“

Dr. Thomas Hütter – imtb group GmbH

„Die proCura GmbH erhebt großen Anspruch an professionellem Umgang mit Kunden und Geschäftspartnern. Daher legen wir großen Wert auf Transparenz und Verlässlichkeit in unserem IT-Umfeld und den damit verbundenen sensiblen Datenstrukturen.


Die zunehmende Digitalisierung in unserem Geschäftsfeld stellt uns hier vor wachsende Herausforderungen. Die Betreuung durch Herrn Logemann haben wir zu jedem Zeitpunkt als nachvollziehbar und zielführend erleben können und vertrauen ihm unsere Systeme schon seit vielen Jahren an. Unsere Mitarbeiter werden umfangreich begleitet und verstehen so die Nutzung neuer Technologien als echten Mehrwert und hilfreiches Werkzeug.“

Peter O.H.Hemfler – Geschäftsleitung

„Als Governikus KG beschäftigen wir uns mit den Themen Sicherheit und Vertraulichkeit in der elektronischen Kommunikation – und zwar unter Berücksichtigung nationaler und internationaler Gesetzgebungen. Was mit dem mittlerweile in E-Government und E-Justice gesetzten OSCI-Standard und der ersten Transportanwendung Governikus begann, deckt heute den gesamten Lebenszyklus elektronischer Kommunikation ab: von der Authentisierung über den sicheren Datentransport bis hin zur Beweissicherung und Beweiswerterhaltung elektronischer Daten.

In diesem Umfeld bestehen diverse Kooperationen und gemeinsame Projekte mit Projektpartnern aus den verschiedensten Segmenten. In gemeinsamen Veranstaltungen und Kundenkontakten haben wir mit Herrn Logemann einen professionellen Partner für die Integration von Signatur- und Langzeitarchivlösungen in ECM-Systeme erlebt und diverse gemeinsame Aktivitäten initiiert.“


Olaf Rohstock – Direktor

„Als international agierendes Unternehmen mit langjähriger Erfahrung tritt die FRANKENRASTER GmbH als Scandienstleister und Experte in allen Fragen rund um die Themen Scannen, Lagern und Archivieren auf. Unter Berücksichtigung unseres komplexen Sicherheits- und Qualitätskonzept und Zertifizierungen nach DIN ISO 9001 und ISO/ IEC 27001 digitalisieren wir Papierunterlagen aller Art nach den genauen Wünschen unserer Kunden. Darüber hinaus bietet unser Hochsicherheitsarchiv Platz für über 240 Kilometer Akten und unseren Kunden somit die Möglichkeit, sich von vollen Archivräumen und wuchtigen Aktenschränken zu befreien.


Mit Herrn Logemann haben wir einen vertrauenswürdigen Partner mit fundiertem Expertenwissen gewonnen, den wir jederzeit gerne weiterempfehlen können. Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.“


Stefan Messner – Vertriebsleiter / Partnermanagement

„brother gestaltet gemeinsam mit seinen weltweiten Kunden die Zukunft moderner Technologien getreu dem Motto „an Ihrer Seite“.

Mit Herrn Logemann hat brother die Integration von Erfassungshardware und Scannern in cloud-Lösungen gestaltet und erfolgreich auf der CeBit präsentieren können. Besonders Rechtssicherheit im Medienbruch wurde hier fokussiert – um die bekannte brother-Qualität und Performance beizubehalten. Professionelles gemeinsames Vorgehen und verlässliche und zeitgenaue Abschlüsse der Projekte haben diese Kooperation ausgezeichnet.

Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte.“


Stefan Rupp – Head of End User Teams & Solution Business

„Bei der Digitalisierung des Bauarchives der Kreisverwaltung wurde ein Höchstmaß an Qualität und Nachvollziehbarkeit im Scanprozess und der Vergabe der Metadaten gelegt. Hierzu wurde ein Projekt mit striktem Ablauf und festen Milestones erarbeitet, um die große Menge der Bauakten nachvollziehbar in die Systeme zu überführen. Neben der großen logistischen Herausforderung galt es diverse technische und organisatorische Komponenten zu berücksichtigen und zu verfeinern.

Herr Logemann war auf Seiten des Dienstleisters für die Abwicklung und Einhaltung des Projektablaufes verantwortlich und hat hier jederzeit für Transparenz und professionelle Kommunikation gesorgt. Mit dieser Unterstützung konnten die geplanten Anforderungen weiter perfektioniert und umgesetzt werden.

Dieses Projekt hat für die Kreisverwaltung „Leuchtturm-Charakter“ und kann als Blaupause für die Digitalisierung des Kreises Paderborn dienen.“


Michael Richardt – Projektleiter Digitalisierung Bauarchiv
Amt für Bauen und Wohnen – Kreisverwaltung Paderborn

„Die Menschen mit all ihren Facetten machen Ihr Unternehmen aus. Mein Ziel ist, dass es allen Menschen im Unternehmen gut geht. Wenn es den Menschen im Unternehmen gut geht, dann wird es auch dem Unternehmen gut gehen.

Ein Unternehmen ist mehr als Zahlen, Daten und Fakten. Gemeinsam erarbeiten wir eine umfassende Analyse Ihrer Situation als Unternehmer und als Unternehmen. Gemeinsam identifizieren wir die wesentlichen Herausforderungen, die aktuell zu lösen sind.

In Belangen der elektronischen Arbeit und Kommunikation empfehle ich Herrn Logemann und sein Unternehmen, um effiziente Digiatlisierungsmodelle für Unternehmen massgeschneidert und wirtschaftlich in ein ganzheitliches Beratungskonzept zu integrieren.“


Gerhard Lienau – Ganzheitliche Beratung für Unternehmen (Inhaber )

„Der Landkreis Harburg sowie die ITK Harburg AöR setzen gemeinsam die Maßgaben und Anforderungen des E-Government-Gesetzes um. Hierzu wird die technische Infrastruktur fortlaufend ausgebaut und das im Einsatz befindliche Dokumentenmanagement-System ständig erweitert. Eine solche hausweite Einführung und Integration ist mit diversen Anforderungen organisatorischer, technischer und dokumentarischer Anforderungen verbunden. Zur Nutzung der elektronischen Aktenführung wird außerdem eine zentrale Scanstelle eingerichtet, welche die eingehende Tagespost digitalisiert und in Echtzeit in die Systeme zur digitalen Bearbeitung einspeist.
 
Herr Logemann steht uns hier im Projekt als kompetenter Ansprechpartner in Form technischer und organisatorischer Unterstützung zur Verfügung. Die hier angewandte praktische Erfahrung stellt einen großen Nutzen für den Projektfortschritt dar.“


Landkreis Harburg / ITK Harburg
Andreas Reimers, Landkreis Harburg, Der Landrat – Allgemeiner Service und Kommunalaufsicht

„Die Kanzleistratege GmbH hilft Steuerberatern (m/w) wie diese zu den Gewinnern im digitalen Wandel gehören,
ohne externe Dienstleister und tiefes IT Know How. Durch das Online Gruppencoaching Programm unter der
Nutzung des eigen entwickelten 5P Digitalisierungs-Mix wird den Steuerberatern Schritt für Schritt gezeigt wie diese
ihre Kanzleien fit für die Zukunft aufstellen.

Heiko Logemann verbinden zwei wichtige Komponenten die selten in einer Person zu finden sind: Absolutes
Expertenwissen bis ins Detail und die Fähigkeit dieses Wissen auch an Nicht Fachleute zu vermitteln.
Somit ergibt sich für uns ein unschätzbarer Wert durch die Ausführungen von Heiko. Gerade im Coaching Bereich ist
es wichtig Wissen so zu vermitteln dass es direkt genutzt werden kann. Hier unterstützt uns Heiko insbesondere in
den Themen digitale Signaturen sowie XRechnung.“

Daniel Terwersche – Inhaber Kanzleistrategie

Seit 1992 begleitet die Scanfabrik Unternehmensprojekte in einer Vielzahl von IT-Geschäftsbereichen. Gemeinsam mit unseren Kunden aus aller Welt setzen wir hierbei Projekte in den Bereichen IT-Infrastruktur, Document Management, ECM-Systemen, Software-Entwicklung und weiteren Sparten um. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an unseren bundesweiten Standorten bringen ihr volles Engagement und Know-How in die Realisierung dieser Projekte ein, so dass wir Ihnen passgenaue Lösungen aus einer Hand anbieten können, die effizient und hochprofessionell umgesetzt werden.

Um unser Potential und unsere Möglichkeiten zu ergänzen, hat die Scanfabrik in der Konzeptarbeit mit Herrn Logemann sehr gute Erfahrungen gemacht und bedient sich in speziellen Consulting-Segmenten dieses Know-Hows und dieser Erfahrung.

Mike Markovski – Vertriebsleiter DACH